Die Saison 2017….Neujahr➡️Neustart🏁

Die Winterpause nimmt ein schnelles Ende denn die Saison 2017 startet unerwartet früh. Wie kommt das? Es ist im Oktober/November anscheinend bei den größeren Jedermannevents schon so, dass sich die Akteure in dieser Zeit anmelden sollten um hier entweder Frühbuchertarife zu sichern oder aber bei Events wie Maratona dles Dolomites oder Ötztaler Radmarathon in den Lostopf zu kommen um „ohnehin wieder eine Niete zu ziehen“. Das bedeutet, wir mussten uns bereits früh entscheiden, welche Highlights wir bestreiten werden. Nachdem Steve,ein Freund von Steve und ich uns als Team bei Marathona anmeldeten und die Absage kassierten, haben wir uns für Rad am Ring als Rennrad-Event entschieden. Anmeldung ist raus, wir sind dabei :o)
Nun ereilte mich, Peter, eine Überraschung, mit der ich so nicht gerechnet hätte. Ich machte bei diversen Gewinnspielen rund ums Radfahren mit (kann man ja mal machen) und zack ich habe einen Startplatz bei der Mecklenburger Seen Runde gewonnen. Das Gewinnspiel wurde von ILovecycling.de organisiert,ich hatte Glück den Startplatz für die 300km Runde bei der MSR zu gewinnen. Nachdem ich realisiert hatte, dass es 300km an einem Tag sind, wurde schnell klar dass bereits
in der Vorweihnachtszeit „das Aggregat“ wieder vorgeglüht werden muss um im Frühjahr bei den RTF’s zu zünden.

Goodbye Winterstarre ➡️ Hello 2017 🙂
Demnächst gibt es an dieser Stelle wieder eine Liste mit Events die wir bestreiten, vielleicht auch mit dem ein oder anderen gemeinsam für die gute Sache.

LGP